Lässt Ihre Kilos sicher schmelzen
Qualität aus Ihrer Apotheke

Zucker

es gibt mehrere Zuckerarten. Die wichtigsten sind Traubenzucker (Glukose), Fruchtzucker (Fruktose), Milchzucker (Laktose), Malzzucker (Maltose) und Haushaltszucker (Saccharose). Auch heute noch wird behauptet, dass Zucker dick macht, obwohl eine ganze Reihe Untersuchungen ergaben, dass dies meist nicht zutrifft. Zucker, und hier speziell Traubenzucker (Glucose), wird als Energiespender für Stoffwechsel und Gehirn benötigt.

Zuckerausstauschstoffe

wurden ursprünglich für Diabetiker entwickelt. Sie werden unter anderem aus Früchten und Gemüsen gewonnen und haben einen ähnlich hohen Energiegehalt wie normaler Zucker. Die wichtigsten, Sorbit, Xylit, Mannit und Isomalt, geben vielen zuckerfreien Lebensmittel wie beispielsweise Kaugummi oder Bonbons die notwendige Süße.

Zuckerkrankheit

auch Diabetes mellitus.