Direkt zum Inhalt

| Mit Ballaststoffen gegen das Bauchfett

Ballaststoffe sättigen schnell und helfen damit beim Abnehmen © BioNorm-Forschung

(pr) Wer sein Körpergewicht auf gesunde Weise reduzieren möchte, profitiert neben einer eiweißbetonten Ernährung auch durch die Einnahme von Ballaststoffen. Besonders das gefährliche Bauchfett wird dadurch reduziert, wie eine Studie der Pen-State-University zeigt.

Nahrungsmittel mit einem hohen Ballaststoffanteil, wie beispielsweise Getreideflocken, machen durch ihren Quell-Effekt schnell satt, was die Kalorienaufnahme reduziert. Dadurch wird besonders die Reduktion von Bauchfett als Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen gefördert. Die Studienergebnisse belegen, dass übergewichtige Menschen durch ballaststoffreiche Ernährung mehr von dem ungesunden Bauchfett verlieren als diejenigen, die sich lediglich kalorien- und fettarm ernähren.  

Die neue Ernährungsformel BioNorm® bodyline (rezeptfrei, Apotheke) enthält natürliche Ballaststoffe aus Bio-Hafer. Zusammen mit dem veganen Bio-Protein-Komplex® ergibt sich damit eine sinnvolle Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung.

Erfahren Sie mehr zu pflanzlichem Eiweiß und Ballaststoffen!


Quelle: Katcher et al., American Journal of Clinical Nutrition, 2008 / QUIRIS®
Bild: Adobe Stock © Popova Olga