Lässt Ihre Kilos sicher schmelzen
Qualität aus Ihrer Apotheke
Abbildung: Gemüsecurry in Fladenbrot
Zubereitung: ca. 15 Minuten
Zutaten für 2 Personen
  • 5 EL Weizenvollkornmehl Type 1050
  • 9 EL lauwarmes Wasser
  • 8 EL zarte Haferflocken
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g Roastbeef
  • 1 TL Rapsöl
  • 200 g tiefgekühlte Gemüsepfanne
  • 1 TL  frisch geriebene Ingwerwurzel
  • 3 EL Dickmilch
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Koriander
Wie Döner, nur besser

Gemüsecurry in Fladenbrot

Zubereitung:

Haferflocken mit Mehl, Salz und lauwarmem Wasser in Schüssel verkneten, bis sich gut ein Teig formen lässt. Backofen auf 100 Grad Umluft vorheizen.

Aus dem Teig 2 Bällchen mit ca. 5 cm Durchmesser formen und auf bemehlter Fläche zum Fladen ausrollen. Fladen in beschichteten Pfanne knapp 2 Minuten ohne Fett von beiden Seiten anbraten und vorsichtig zu Taschen formen – warm halten. Zwiebel schälen und würfeln. Rapsöl in Pfanne erhitzen, Roastbeef in Streifen schneiden und mit der aufgetauten Gemüsemischung etwa 1 Minute andünsten. Zwiebelwürfel, geriebenen Ingwer und Gewürze zugeben und alles 3 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten. Fladenbrot innen mit Dickmilch bestreichen und mit dem heißen Gemüsecurry füllen.

Ca. 560 kcal pro 400 g Portion